Skip to main content

Unsere Angebote in der ambulanten Pflege

Wir pflegen und betreuen Menschen, die aufgrund einer Erkrankung, einer altersbedingten körperlichen Veränderung, einer altersbedingten geistigen Veränderung oder nach einem Krankenhausaufenthalt nicht mehr in der Lage sind, sich selbstständig in ihrer eigenen Wohnung zu versorgen. Wir unterstützen die Betroffenen und ihre Angehörigen, um ein Leben zu Hause und in der vertrauten Umgebung zu ermöglichen und zu erleichtern. Mit ihnen gemeinsam wollen wir Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erhalten und, wenn möglich, reaktivieren.

Wir sind als Einrichtung der Diakonie für alle Menschen, die unsere Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, offen. Wir treten ihnen unvoreingenommen gegenüber, unbeachtet ihrer sozialen, kulturellen oder religiösen Herkunft.

Finanzierung
Die medizinische Behandlungspflege wird durch Ihre Krankenkasse finanziert. Gern unterstützen wir Sie bei der Beantragung der Kostenübernahme. Für Leistungen der Grundpflege stellt die Pflegeversicherung je nach Pflegestufe unterschiedliche Beträge zur Verfügung. Unsere Sozialstation rechnet diese Leistungen direkt mit ihrer Pflegekasse ab. Menschen mit einem besonderen Bedarf an Betreuung erhalten auf Antrag bei ihrer Pflegekasse unabhängig vom Vorliegen einer Pflegestufe einen Geldbetrag, den sie für selbstbestimmte Aktivitäten zur Entwicklung und zum Erhalt ihrer Fähigkeiten einsetzen können. Alle von uns angebotenen Leistungen können aber auch privat finanziert werden.

Wir beraten und informieren Sie gern in einem persönlichen Gespräch über mögliche Leistungen und die damit verbundenen Kosten.

Ansprechpartner
Petra Zorman
Pflegedienstleiterin

Nordhorner Platz 1
08468 Reichenbach

Telefon Tel. 03765 12457

Mehr Informationen finden Sie auch in unserem Infoflyer:

PDF Flyer Sozialstation Reichenbach