Skip to main content

News

Suchtprävention ist ein wichtiger Bestandteil der deutschen Sucht- und Drogenpolitik. Die Ev. Fachkliniken Heidehof gGmbH, im Verbund der Diakoniestiftung in Sachsen, ist ein Träger, der sich künftig in diesem Aufgabenfeld engagieren möchte. Das Portfolio des Unternehmensverbundes soll um diesen Schwerpunkt erweitert werden. Ziel ist es, überregionale Suchtprävention zu fördern und nachhaltig zu gestalten.

 

Begegnungsstätte Reichenbach mit abwechslungsreichem Veranstaltungsplan

 

Die Gesellschafter der Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH haben am 26. September 2018 unser Angebot zur Übernahme angenommen.

 

Aussteller präsentierten ihre Waren und Dienstleistungen vor Ort.

 

Am 2. November wurden die langjährigen Mitarbeiterinnen der Zentralen Gehaltsabrechnungsstelle in Radebeul in den Ruhestand verabschiedet. Zu der Zeremonie im Diakonischen Amt kamen viele Kolleginnen und Kollegen sowie aktuelle Kunden.

 

Geschafft, aber glücklich. Ein Team aus 13 Lauffreudigen war in diesem Jahr auf dem Rundkurs um den Schlossteich unterwegs. Schon seit mehreren Jahren in Folge nehmen Mitarbeiter aus dem Unternehmensverbund der Diakoniestiftung an dem Großevent teil.

 

Die "Steuerungsgruppe zur Suche nach einem neuen diakonischen Träger" hat am 2.7.2018 empfohlen, die Gesellschafteranteile der Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gemeinnützige GmbH (MUH) an die Diakonie-Sozialdienst GmbH, ein Unternehmen der Diakoniestiftung in Sachsen, zu veräußern, die Erfahrung im Gesundheitswesen durch den Betrieb eigener Krankenhäuser und Reha-Einrichtungen hat.

 

Als eine von über 600 Firmen haben 13 Läufer der Diakoniestiftung in Sachsen am Chemnitzer Firmenlauf teilgenommen. Am Ende lag das Frauenteam weit vorne.

 

Mit den Mitarbeitern der Diakonie einen abwechslungsreichen Nachmittag erleben. Das kann man am 15. Juni in Reichenbach.

 

Das Netzschkauer Jahresfest jährt sich bereits zum 20. Mal